So dekorierst du deine Wohnung ausgewogen und geschmackvoll

01. Mai 2021

So dekorierst du deine Wohnung ausgewogen und geschmackvoll - VMbathrooms

Ein Gedanke vorab: Dekoration ist inzwischen für manche Menschen zu einer Art Leistungssport geworden. Wer hat die schönste Wohnung, welche ist am aufwendigsten und außergewöhnlichsten dekoriert, wer hat den neusten Trend am besten umgesetzt? Daher lautet unsere wichtigste Regel: Hab Spaß beim Dekorieren! Im Gegensatz zu den Bildern, die du in Katalogen, Zeitschriften und auf Pinterest siehst, wohnst und lebst du in dieser Wohnung! Sieh das Ganze also nicht allzu eng. Vielleicht triffst du dich sogar mit einer Freundin, ihr überlegt gemeinsam, was man wie gestalten könnte und tauscht Dekoartikel unter euch aus. Das sorgt für Abwechslung und verhindert, dass du ständig etwas Neues kaufen musst. Natürlich kannst du auch gerne unsere Dekorationstipps mit deinen Freundinnen teilen.

  1. Schaffe dir Platz! Gerade wenn du noch nicht so geübt bist, ist es hilfreich, den Ort der Dekoration erst mal frei zu räumen und mit einer leeren Wand oder der leeren Fläche auf der Kommode zu starten.
  2. Gemeinsam arrangierte Objekte sollten mindestens eine Gemeinsamkeit und einen Unterschied zueinander aufweisen. Stellst du zum Beispiel mehrere Vasen in ein Regal, könnten diese sich zwar farblich ähneln, aber dafür in Größe und Form unterscheiden.
  3. Genauso verhält es sich mit Mustern: Wähle entweder das gleiche Muster in verschiedenen Farbausführungen oder verschiedene Muster in einer Farbe.
  4. Stelle deine besonderen Lieblingstücke als Blickfang in den Mittelpunkt, also an den Ort im Raum, auf den du als erstes schaust, wenn du dieses Zimmer betrittst. Dein Lieblingssessel, der toll gerahmte Spiegel oder der farbenprächtige Blumenstrauß werden so zum Eyecatcher und der Raum benötigt gar keine zusätzliche, aufwendige Dekoration mehr.
  5. Mit dem richtigen Licht setzt du die Gestaltung deiner Räume besonders gut in Szene. Achte auf mehrere indirekte, kleine Lichtquellen, die im Gegensatz zur grellen Deckenleuchte für eine angenehme Atmosphäre sorgen. 
  6. Pflanzen sorgen in deinen Räumen nicht nur dafür, dass deine Dekoration harmonischer wirkt, sie beruhigen durch ihre grüne Farbe auch die Sinne. Allerdings solltest du darauf achten, es nicht zu übertreiben; ein Dschungel, der deine Einrichtung und übrige Dekoration verdeckt, ist eindeutig zu viel des Guten.
  7. Unser Auge empfindet eine ungerade Anzahl an Dingen als harmonischer und natürlicher. Daher ist es optimal, zum Beispiel drei Objekte nebeneinander zu arrangieren. Mehr als fünf kann unser Auge wiederum nicht mit einem Blick erfassen, daher solltest du dich auf diese Anzahl an Gegenständen beschränken. 
  8. Versuche zwischen deinen 'Dekoinseln' ausreichend Zwischenraum zu lassen, damit diese nicht ineinander übergehen und damit gar nicht richtig zur Geltung kommen können. Der leere Raum ist in deiner Wohnung mindestens genauso wichtig wie die dekorierten Flächen.

Wir wünschen dir, dass die Dekoration deiner Wohnung dir Spaß macht und letztendlich dazu führt, dass du dich in deinem Zuhause noch ein Stück wohler fühlst. Für dein Bad findest du HIER unsere Produkte, die alle aufeinander abgestimmt sind und damit die harmonische und stilvolle Gestaltung dieses Raumes zu einem Kinderspiel machen. 


Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.


Weiterlesen

Warum ein Aufsatzwaschbecken dein Badezimmer aufwertet - VMbathrooms
Warum ein Aufsatzwaschbecken dein Badezimmer aufwertet

05. April 2021

Aufsatzwaschbecken stehen frei auf einer Waschtischplatte oder einem Waschbeckenunterschrank und geben jedem Badezimmer ein besonders elegantes Flair, weil sie gleichzeitig natürlich und edel wirken.
7 alternative Einsatzmöglichkeiten für Geschirrspültabs - VMbathrooms
7 alternative Einsatzmöglichkeiten für Geschirrspültabs

15. März 2021

Falls du das Glück hast, eine Geschirrspülmaschine zu besitzen, hast du auch die nötigen Tabs dafür zu Hause und kannst sofort mit unseren heutigen Tipps loslegen:
6 Aspekte für deine perfekte Badeplanung - VMbathrooms
6 Aspekte für deine perfekte Badeplanung

13. Februar 2021

„Pläne machen und Vorsätze fassen bringt viel gute Empfindungen mit sich.“ (Friedrich Nietzsche)